Dachauer Zeitzeugengespräch mit János Forgács

Am Dienstag, den 13. Dezember 2016, setzt die KZ-Gedenkstätte ihre Veranstaltungsreihe „Dachauer Zeitzeugengespräche“ mit dem jüdischen Überlebenden János Forgács fort. Als 16-Jähriger ist er im Sommer 1944 aus Ungarn zunächst in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert worden, bevor er im Januar 1945 ins Konzentrationslager Dachau verschleppt wird. János Forgács berichtet über sein Schicksal in Ausschwitz und während der letzten Monate des KZ Dachau.

Beginn des Zeitzeugengesprächs ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Neugestaltung der Barackenausstellung

Achtung, Terminänderung: Samstag 03.12.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referentin: Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Gedenkveranstaltung für Max Mannheimer

Die KZ-Gedenkstätte Dachau und viele weitere Akteure der Dachauer Erinnerungsarbeit laden für den 17. November 2016 um 18 Uhr in das Max-Mannheimer-Studienzentrum, Dachau, zu einer "Begegnung mit Max Mannheimer" ein. Max Mannheimer war am 23. September 2016 im Alter von 96 Jahren verstorben. Seit Jahrzehnten hatte er sich mit seiner ganzen Person eingebracht, um gegen das Vergessen anzukämpfen und gleichzeitig als Versöhner aufzutreten.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Homosexuelle Häftlinge im KZ

Samstag 12.11.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Albert Knoll, Archivar der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Gedenkfeier zur Pogromnacht am 9. November 1938

Anlässlich des 78. Jahrestags der Pogromnacht findet am Dienstag, den 8. November 2016, um 19 Uhr ein Zeitzeugengespräch mit dem Auschwitz-Überlebenden Heinz Kounio im Rathausfoyer Dachau, Konrad-Adenauer-Straße 2-6, statt.

Weiterlesen …

Exkursion: Gedenkort Waldfriedhof

Samstag 05.11.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referentin: Karin Schwenke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Haupteingang, Krankenhausstraße
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

"Des Lagers Stimme" - Musik im KZ Dachau

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich zu einem Vortrag von Prof. Dr. Guido Fackler und Ulrich Unseld ein.

Die Veranstaltung mit Musik- und Tonbeispielen beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Mehr als Gottesdienste - die Kirchen in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Rundgang zu den religiösen Erinnerungsorten

Samstag, 08.10.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Dr. Björn Mensing, Pfarrer der evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Themenrundgang: Frauen im KZ Dachau

Samstag, 10.09.2016, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Emma Alborghetti, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Themenrundgang: Medizin im Konzentrationslager Dachau

Samstag, 13.08.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referentin: Sibylle Reinicke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Zeichnungen als Überlebensstrategie und Zeugnis

Am Donnerstag, 28. Juli 2016, spricht Dr. Stefanie Pilzweger, wissenschaftliche Volontärin der KZ-Gedenkstätte Dachau, im NS-Dokumentationszentrum um 19 Uhr zum Thema "Zeichnungen als Überlebensstrategie und Zeugnis. Die künstlerische Verarbeitung der NS-Zeit und des Holocaust am Beispiel Adolf Frankls und Georg Taubers". Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau statt.

Weiterlesen …

Dachauer Zeitzeugengespräch mit Max Volpert

Am Mittwoch, den 27. Juli 2016, führt die KZ-Gedenkstätte ihre Veranstaltungsreihe „Dachauer Zeitzeugengespräche“ mit Max Volpert fort. Max Volpert war 1944 im Alter von erst zwölf Jahren aus dem litauischen Kaunas nach Kaufering in ein Außenlager des KZ Dachau verschleppt worden. Der jüdische Überlebende berichtet von den unmenschlichen Lebensbedingungen, die dort herrschten, von seinem „Alltag“ und der Schwerstarbeit, die seinen Vater das Leben kostete.  

Beginn des Zeitzeugengesprächs ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Exkursion: Ehemaliges Außenlager Allach

Samstag 23.07.2016, 18.00 - 20.00 Uhr
Referent: André Scharf, Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Gedenktafel in der Diamantstraße, München-Ludwigsfeld
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Themenrundgang: Erinnerungsort Dachau - Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus

Samstag, 09.07.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Moritz Kienast, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Exkursion: Gedenkort Ehemaliger SS-Schießplatz Hebertshausen: Historische Hintergründe und Neugestaltung

Mittwoch, 29.06.2016, 18:00-20:00 Uhr
Referentin: Dr. Andrea Riedle, Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Parkplatz Gedenkstätte Hebertshausen (Freisinger Strasse)
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Exkursion: Ehemaliger SS-Schießplatz Hebertshausen und KZ-Friedhof Leitenberg

Samstag 25.06.2016, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Kerstin Schwenke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Parkplatz Gedenkstätte Hebertshausen (Freisinger Strasse); eigenes Fahrzeug oder Fahrrad wird benötigt
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Gedenkfeier auf dem ehemaligen SS-Schießplatz Hebertshausen

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016, lädt der Förderverein für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit in Dachau e. V. um 17 Uhr zu einer Gedenkfeier auf dem ehemaligen SS-Schießplatz in Hebertshausen ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau statt.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Sonderausstellung zu den Zeichnungen Georg Taubers

Samstag, 11.06.2016, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Dr. Stefanie Pilzweger, Volontärin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Themenrundgang: "Die Plantage"

Anlässlich des Internationalen Museumstags bietet die KZ-Gedenkstätte Dachau folgenden zusätzlichen Rundgang an:

Sonntag, 22.05.2016, 11:00 bis 13:00 Uhr
Referentin: Brigitte Fiedler, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Bushaltestelle „Kräutergarten“ (Hans-Boeckler-Straße)
Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung bis 20.05.16 unter bildung@kz-gedenkstaette-dachau.de
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Weiterlesen …

Themenrundgang: Geistliche im KZ Dachau

Samstag, 14.05.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Ludwig Schmidinger, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Dachauer Zeitzeugengespräch mit Henny Brenner

Mit der jüdischen Überlebenden Henny Brenner führt die Gedenkstätte am Dienstag, 10. Mai 2016, ihre Veranstaltungsreihe „Dachauer Zeitzeugengespräche“ fort. Beginn des Zeitzeugengesprächs ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

 

Weiterlesen …

71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

Am Sonntag, den 1. Mai 2016, werden auf Einladung des Präsidenten des Comité International de Dachau (CID) mit Unterstützung der Stiftung Bayerische Gedenkstätten an der KZ-Gedenkstätte Dachau die Gedenkfeiern zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau stattfinden. 

Weiterlesen …

Eröffnung der Sonderausstellung "Beweise für die Nachwelt. Die Zeichnungen des Dachau-Überlebenden Georg Tauber"

Am Freitag, 29. April 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Beweise für die Nachwelt. Die Zeichnungen des Dachau-Überlebenden Georg Tauber" ein.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im Sonderausstellungsraum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Francesco Lotoro: "Auf der Suche nach der verschollenen Musik"

Am Dienstag, 26. April 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zu einem Vortrag von Fancesco Lotoro zum Thema "Auf der Suche nach der verschollenen Musik" ein.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Der Vortrag findet in italienischer Sprache statt und wird übersetzt.

Weiterlesen …

Exkursion: Weg des Erinnerns

Samstag 16.04.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referentin: Karin Schwenke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Bahnhof Dachau
Kosten: 4,00 Euro

Weiterlesen …

Zwischen Widerstand und Martyrium: Zeugen Jehovas im KZ Dachau - Vortrag von Dr. Detlef Garbe

Am Mittwoch, den 13. April 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zu einem Vortrag zum Thema "Zwischen Widerstand und Martyrium: Zeugen Jehovas im KZ Dachau" ein.

Nach einer Einleitung von Dr. Gabriele Hammermann wird Dr. Detlef Garbe über die Hintergründe und Besonderheiten dieser Häftlingsgruppe informieren, deren Glaubensgehorsam auf Bewunderung wie Unverständnis stieß.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau, Pater-Roth-Str. 2a.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Befreiung 1945: Die Perspektive der Amerikaner

Samstag, 09.04.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Michael Haas, Referent KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

"Der Rosa-Winkel-Gedenkstein. Die Erinnerung an die Homosexuellen im KZ Dachau" - Buchvorstellung von Albert Knoll

Am Montag, 14. März 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zu einer Buchvorstellung von Albert Knoll ein. 

Albert Knoll stellt, nach einer Einführung durch Dr. Gabriele Hammermann, sein 2016 erschienenes Buch "Der Rosa-Winkel-Gedenkstein. Die Erinnerung an die Homosexuellen im KZ Dachau" vor.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Sammlungsgegenstände im Museum - Zeitdokumente und ihr historischer Hintergrund

Samstag, 12.03.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Albert Knoll, Archivar der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Dachauer Zeitzeugengespräch mit Maurice Cling

Mit dem französischen Überlebenden Maurice Cling führt die Gedenkstätte am Montag, 7. März 2016, ihre Veranstaltungsreihe „Dachauer Zeitzeugengespräche“ fort. Beginn des Zeitzeugengesprächs ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte.

Nach einer Einführung durch Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, berichtet Maurice Cling im Gespräch mit Frau Hammermann über seine Verfolgungsvergangenheit.

Der Eintritt ist frei. Das Gespräch findet in französischer Sprache statt und wird übersetzt.

Weiterlesen …

„Theodor Eicke. Eine SS-Karriere zwischen Nervenklinik, KZ-System und Waffen-SS" - Vortrag und anschließende Diskussion

Am Mittwoch, 24. Febrzuar 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zu einem Vortrag über Theodor Eicke ein.

Dr. Niels Weise veröffentlichte 2013 seine Dissertation über Theodor Eicke mit dem Titel „Eine SS-Karriere zwischen Nervenklinik, KZ-System und Waffen-SS“.

Nach einer Begrüßung durch Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, stellt Dr. Niels Weise die Ergebnisse seiner Forschungarbeiten zu Theodor Eicke vor. Im Anschluss daran findet dazu eine Diskussion statt, die von Gerd Modert, Dachauer Forum e. V, moderiert wird.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Die Veranstaltung zu Theodor Eicke ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau, des Max-Mannheimer-Studienzentrums und des Dachauer Forums.

Weiterlesen …

"Das Internationale Mahnmal von Nandor Glid“ – Katalogvorstellung und Filmvorführung

Am Donnerstag, 14. Januar 2016, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau zu einer Veranstaltung zum Internationalen Mahnmal von Nandor Glid ein.

Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Kinosaal der KZ-Gedenkstätte Dachau statt, Alte Römerstraße 75.

Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, sowie Jean-Michel Thomas, Präsident des CID, stellen gemeinsam den Katalog zur Sonderausstellung "Das Internationale Mahnmal von Nandor Glid - Idee, Wettbewerbe, Realisierung" vor.

Danach zeigt die Gedenkstätte den Film "Das Mahnmal von Nandor Glid in Dachau“ (1970, 14 min) - Dr. Andrea Riedle, Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau, moderiert im Anschluss das Gespräch mit dem Filmregisseur Helmut Meewes, Berlin

Weiterlesen …

Themenrundgang: Das Gelände der Bereitschaftspolizei Dachau

Samstag 09.01.2016, 14:00-16:00 Uhr
Referent: Rainer Schoierer, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau

Anmeldung bis zum 05.01.2016
unter: bildung@kz-gedenkstaette-dachau.de

Kosten: 4,00 Euro

Es ist ein Personalausweis mitzubringen.

Weiterlesen …

Tweetup - Gedenkstättenrundgang digital

Samstag, 13.02.2016, 14.00-16.00 Uhr
Referent: Steffen Jost, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …