Allgemeine Information zu Tagesseminaren

Über die Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau können Tagesseminare für Gruppen und Schulklassen gebucht werden. Tagesseminare sind für 8 Stunden konzipiert (normalerweise von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr), wobei eine Stunde davon auf die Mittagspause entfällt. Tagesseminare beinhalten immer eine Vor- und Nachbereitung des Rundgangs, den Rundgang auf dem Gelände und ein Schwerpunktthema, zu dem die Teilnehmer selbst arbeiten und ihre Ergebnisse präsentieren. Bei einigen Seminaren ist diese Präsentation Teil des Rundgangs, bei anderen sind Erarbeitung und Präsentation ein eigenständiges Modul.

Themen der Tagesseminare

Derzeit werden die Tagesseminare überarbeitet. Im Moment stehen folgende Themenblöcke zur Auswahl. Mehr Informationen zum Seminarablauf erhalten Sie, wenn Sie auf den Titel des Seminars klicken.

   • 
"Was sieht man und was bedeutet das? - Der Alltag der Häftlinge in Bildern und Berichten"
   •  "Menschenrechtsverletzungen im Konzentrationslager Dachau - Die KZ-Gedenkstätte Dachau als Lernort für Menschenrechte"
   •       "Was geht mich das an? - Erinnerungskultur und Formen des Gedenkens auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau" (erst ab Sekundarstufe II geeignet)
      

Terminanfrage und Buchung

Für die Terminanfrage von Tagesseminaren nutzen Sie bitte das Anfrageformular Tagesseminare.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teilnehmer beschränkt, pro Gruppe werden 180 Euro berechnet. Die Teilnehmer sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Auf Wunsch kann ein Mittagessen im Bistro des Besucherzentrums der KZ-Gedenkstätte gebucht werden.

Für offene Fragen steht Ihnen gerne die Bildungsabteilung der Gedenkstätte zur Verfügung:

Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau
Telefon: +49 (0) 8131 / 66997-131 (Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr)
Telefax: +49 (0) 8131 / 2235
E-Mail: bildung@kz-gedenkstaette-dachau.de

Die Referenten treffen die Gruppen vor dem Eingang des Besucherzentrums der KZ-Gedenkstätte Dachau und begleiten sie in die Seminarräume.