Pädagogische/-r Mitarbeiter/-in

In der KZ-Gedenkstätte Dachau, Stiftung Bayerische Gedenkstätten, ist ab dem 1. Oktober 2018 die Stelle eines Pädagogischen Mitarbeiters/einer Pädagogischen Mitarbeiterin (in Vollzeit mit 40 Wochenstunden) zu besetzen.

Aufgabenstellung:

 • 
Vorbereiten und Durchführen von Rundgängen, Tagesprogrammen sowie transnationalen Studienseminaren für Besucher/-innen und Multiplikator/-innen
 •  Entwicklung von Konzepten digitaler Geschichtsvermittlung
 • 
Evaluation bestehender Formate und Materialien sowie Erarbeitung von weiteren zielgruppenspezifischen Programmformaten
 • 
Methodisch-didaktische Mitarbeit an der Neukonzeption der Dauerausstellungen
 • 
Betreuung der Überlebenden
 • 
Publikations- und Vortragstätigkeit

Anforderungsprofil:

 • 
Abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik und/oder der Geschichte, Kultur- und Politikwissenschaften
 • 
Erfahrung im museumspädagogischen Bereich, in Gedenkstätten oder vergleichbaren Einrichtungen historisch-politischer Bildung
 • 
Umfangreiche Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und seiner Nachwirkungen
 • 
Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität
 • 
Bereitschaft zur Übernahme von Abend- und Wochenenddiensten
 • 
Sichere Beherrschung der englischen und einer weiteren Sprache

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des TV-L. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 15. August 2018 an folgende Adresse (Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt):

Dr. Gabriele Hammermann
KZ-Gedenkstätte Dachau
Alte Römerstraße 75
85221 Dachau

Tel.: +49-(0)8131/669970
E-Mail: info@kz-gedenkstaette-dachau.de

Zurück