Mitarbeiter/-in für eine Stelle in der Verwaltung (30 Stunden)

Die KZ-Gedenkstätte Dachau, Stiftung Bayerische Gedenkstätten sucht zum 01.08.2018 eine/n Mitarbeiter/in in der Verwaltung (30 Stunden).   

Aufgabenstellung:

 • 
Personalwirtschaftliche Sachbearbeitung
 • 
Personalbetreuungsangelegenheiten
 • 
Administrative Betreuung der Liegenschaften
 • 
Haushaltssachbearbeitung

Anforderungsprofil:

 • 
Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/n oder eine vergleichbare Qualifikation
 •  Einschlägige Kenntnisse im Sozialversicherungswesen und im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
 •  Gute Fachkenntnisse im Personalwesen
 •  Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Software
 • 
Die Stelle erfordert großes Organisationstalent und Flexibilität, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, kooperative Arbeitsweise, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, großes Verantwortungsgefühl.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-L). (Die Stelle ist eine ¾ Stelle, d.h. 30 Std. pro Woche, unbefristet.) Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 des TV-L. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 2. Juli 2018 an folgende Adresse (Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt):

Dr. Gabriele Hammermann
KZ-Gedenkstätte Dachau
Alte Römerstraße 75
85221 Dachau

08131/669970
info@kz-gedenkstaette-dachau.de

Zurück