Halbtagesseminare

Über die Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau können Halbtagesseminare für Gruppen und Schulklassen gebucht werden. Die Dauer des Halbtagesseminars beträgt 4 Stunden.

Ein Halbtagesseminar setzt sich aus einer Vorbereitungsübung, einem geführten Rundgang über das Gelände und einer Nachbereitungsübung zusammen. Die Vorbereitung bietet die Chance, sich inhaltlich und emotional auf den Besuch einzustimmen, bevor anhand des historischen Geländes, der noch erhaltenen Gebäude, der Rekonstruktionen und Inszenierungen am Ort die Spuren herausgestellt werden, die von der Zeit des Konzentrationslagers und der Nachgeschichte zeugen. Der Einbezug von Biografien ehemaliger Häftlinge ermöglicht einen personalisierten Zugang. Die Nachbereitung rundet den Besuch ab und regt zur Reflexion an.

Terminanfrage und Buchung

Pro Gruppe werden 110 Euro berechnet, die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teilnehmer beschränkt. Die Teilnehmer sollten mindestens 14 Jahre alt sein.

Aufgrund der Einführung eines neuen Buchungssystems an der KZ-Gedenkstätte Dachau können zwischen Mitte Mai und Mitte Juni 2018 leider keine Buchungsanfragen entgegengenommen werden. Bitte beachten Sie, dass alle Rundgangstermine für Gruppen bis Ende Juli ausgebucht sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für offene Fragen steht Ihnen gerne die Bildungsabteilung der Gedenkstätte zur Verfügung:

Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau
Telefon: +49 (0) 8131 / 66997-131 (Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr)
Telefax: +49 (0) 8131 / 2235
E-Mail: bildung@kz-gedenkstaette-dachau.de

Die Referenten treffen die Gruppen an der Infotheke des Besucherzentrums der KZ-Gedenkstätte Dachau.