Exkursion: Die Stadt Dachau und das Lager

Samstag, 23.09.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Brigitte Fiedler, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Rathaus Dachau

Weiterlesen …

Themenrundgang: Tweetup - Gedenkstättenrundgang digital

Samstag, 26.08.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referent: Steffen Jost, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Exkursion: Der "Weg des Erinnerns"

Samstag, 22.07.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Karin Schwenke, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Bahnhof Dachau

Weiterlesen …

Exkursion: Gedenkort Ehemaliger SS-Schießplatz Hebertshausen: Historische Hintergründe und Neugestaltung

Donnerstag, 08.06.2017, 18:00-20:30 Uhr
Referentin: Dr. Andrea Riedle, Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Parkplatz Gedenkstätte Hebertshausen (Freisinger Strasse)

Weiterlesen …

72. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

Am Sonntag, den 30. April 2017, werden auf Einladung des Präsidenten des Comité International de Dachau (CID) mit Unterstützung der Stiftung Bayerische Gedenkstätten an der KZ-Gedenkstätte Dachau die Gedenkfeiern zum 72. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau stattfinden. 

Weiterlesen …

DACHAU // PROZESSE. Szenische Lesung

Am Donnerstag, 27. April 2017, findet in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau im NS-Dokumentationszentrum München um 19 Uhr die Szenische Lesung DACHAU // PROZESSE statt. Die Autorin und Regisseurin Karen Breece thematisiert in dem Stück das Spannungsfeld zwischen ehemaligem SS-Lager und dem ehemaligen Häftlingslager unter anderem anhand von Protokollen aus den Dachauer Prozessen.

Weiterlesen …

Dachauer Zeitzeugengespräch mit Nick Hope

Mit Nick Hope, 1924 als Nikolai Choprenko in der Ukraine geboren, setzt die KZ-Gedenkstätte am Mittwoch, 26. April 2017, ihre Veranstaltungsreihe „Dachauer Zeitzeugengespräche“ fort. Im April 1942 wird Nikolai Choprenko zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt. Wegen vermeintlicher Sabotage kommt er Ende Februar 1943 in das Konzentrationslager Dachau und von dort in das Außenlager Allach. Nick Hope berichtet im Gespräch von seinem „Alltag“ im Lager, vom Todesmarsch und von seinem Leben nach der Befreiung.

Beginn des Zeitzeugengesprächs ist um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Vortrag: Die KZ-Gedenkstätte Dachau im Fokus der Rechten

Am Freitag, 17. März 2017, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017 in München“ zum Vortrag „Die KZ-Gedenkstätte Dachau im Fokus der Rechten“ ein. Ulrich Unseld, Mitarbeiter der Bildungsabteilung der KZ-Gedenkstätte Dachau, berichtet über neonazistische Aktionen und rechte Störer/innen auf dem Gedenkstättengelände.

Der Vortrag beginnt um 14:30 Uhr und findet im Seminarraum der KZ-Gedenkstätte Dachau statt. Der Eintritt ist frei.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 16. März 2017 unter bildung@kz-gedenkstaette-dachau.de.

Weiterlesen …

Filmvorführung und Gespräch: Ernst Grube - Zeitzeuge. Von einem, der nicht aufgibt

Zusammen mit den Akteuren der Dachauer Erinnerungsarbeit lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau am Mittwoch, den 15. März 2017, herzlich ein zur Filmvorführung „Ernst Grube – Zeitzeuge. Von einem der nicht aufgibt“. Im Anschluss an den 2017 fertig gestellten Dokumentarfilm findet ein Gespräch mit Ernst Grube und der Filmautorin Ingeborg Weber statt.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Kinosaal der KZ-Gedenkstätte Dachau. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weiterlesen …

Themenrundgang: Geistliche im KZ Dachau

Samstag, 11.03.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referent: Ludwig Schmidinger, Leiter der katholischen Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Themenrundgang: Terror und Profit - Das Lager und die NS-Wirtschaft

Samstag, 11.02.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referent: Michael Haas, Referent der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …

Zeitzeugengespräch mit Leon Schwarzbaum am "Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus"

Am Freitag, 27. Januar 2017, findet auf Einladung des "Trägerkreis NS-Opfer-Gedenktag in Dachau" wie jedes Jahr anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus ein Zeitzeugengespräch statt. Als Zeitzeuge spricht Leon "Henry" Schwarzbaum; die Moderation übernimmt Frau Dr. Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau.

Die Veranstaltung im Ludwig-Thoma-Haus, Augsburger Straße 23 in Dachau, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen …

Kurt Grünberg: Zur Tradierung extremen Traumas

Am Montag, den 16. Januar 2017, lädt die KZ-Gedenkstätte Dachau herzlich zu einem Vortrag von Dr. Kurt Grünberg ein, der sich damit beschäftigt, wie jüdische Überlebende ihre Verfolgungserfahrungen an ihre Töchter und Söhne weitergeben.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Weiterlesen …

Themenrundgang: "Erholungslager Dachau" - Das KZ Dachau und die "Euthanasie"

Samstag, 14.01.2017, 14.00-16.30 Uhr
Referentin: Andrea Heller, Referentin der KZ-Gedenkstätte Dachau
Treffpunkt: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau
Anmeldung: Infotheke des Besucherzentrums am Veranstaltungstag bis spätestens 13.45 Uhr
Kosten: 4 Euro

Weiterlesen …